Go to Top

Nebenkostennachzahlung

Nebenkosten weichen stark vom Durchschnitt ab – Rechte des Mieters?

Nebenkostenabrechnungen haben oft Schockwirkung. Wurden für die Hausmeistertätigkeit in den Vorjahren vielleicht noch 125,77 € berechnet, rechnet der Vermieter jetzt plötzlich das Doppelte ab. Weichen einzelne Nebenkosten stark vom Durchschnitt ab, fragt sich der Mieter, welche Rechte er denn hat? Ähnlich ist die Situation, wenn der Heizungsverbrauch im Verhältnis zu dem, was in anderen Immobilien abgerechnet wird, so stark abweicht, dass sich der Mieter fragt, was er tun kann. Angriff …Artikel jetzt weiter lesen

Nebenkostennachzahlung nicht bezahlt – Ist eine Kündigung möglich?

Hat der Vermieter die Nebenkostenabrechnung formal ordnungsgemäß innerhalb der Abrechnungsfrist an den Mieter übergeben, ist der Mieter verpflichtet, in einem angemessenen Zeitraum eine eventuell sich ergebende Nachzahlung an den Vermieter zu bezahlen. Spätestens nach 30 Tagen nach Zugang der Nebenkostenabrechnung kommt er in Zahlungsverzug (§ 286 BGB). Die Frage ist, ob der Vermieter dann dem Mieter, wenn er die Nebenkostennachzahlung nicht bezahlt, wegen Zahlungsverzug die Kündigung aussprechen kann. Schließlich gilt …Artikel jetzt weiter lesen

Nebenkostenabrechnung: Die neue Adresse des Mieters (Meldepflicht, unbekannt)

Solange der Mieter in der gemieteten Wohnung wohnt, ist er dort regelmäßig auch erreichbar. Schickt der Vermieter an diese Adresse die Nebenkostenabrechnung, gilt die Abrechnung als dem Mieter zugegangen. Dies gilt unabhängig davon, dass der Mieter nicht verpflichtet ist, seine Wohnung tatsächlich auch zu bewohnen. Er kann sie gleichermaßen auch leer stehen lassen, solange er die Miete bezahlt und seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommt. Wir haben hier die wichtigsten Fakten zusammengetragen, die …Artikel jetzt weiter lesen

Nebenkostenabrechnung in Raten zahlen – Recht auf Ratenzahlung?

Nebenkostenabrechnungen sind oft der reine Horror, und zwar nicht nur wegen der Fülle von Zahlen, Daten und Positionen. Vor allem ein nicht gerade seltener Nachzahlungsbetrag droht, die Haushaltskasse zu strapazieren. Dann überlegt mancher Mieter, ob es eine Möglichkeit gibt, die Nebenkostenabrechnung in Raten zahlen zu können. Eines vorweg: Mieter haben kein Recht auf Ratenzahlung. Weder im Mietrecht, noch im Mietvertrag noch sonst nirgendwo im Gesetz findet sich irgendeine Regelung. Vorgeschobene …Artikel jetzt weiter lesen

Wohnung nur im Winter bewohnen = hohe Nebenkostennachzahlung

Wer z.B. im Oktober eine Wohnung bezieht und im April wieder auszieht, zahlt für diesen Zeitraum relativ hohe Nebenkosten. Zumindest dem Anschein nach. Es handelt sich dabei eher um einen Trugschluss, dem viele Mieter aufsitzen, wenn eine hohe Nebenkostennachzahlung ins Haus flattert. Hohe bzw. im Verhältnis zu den Sommermonaten höhere  Nebenkosten werden nur dadurch verursacht, dass in den Wintermonaten der Energieverbrauch steigt. Die Wohnung muss geheizt werden, vielleicht lässt man …Artikel jetzt weiter lesen

Nebenkosten: Zahlung ohne Vorbehalt schließt Widerspruch nicht aus

Das Stichwort heißt „Anerkenntnis“. Es spielt im allgemeinen Vertragsrecht eine wichtige Rolle. Wer eine Forderung nicht beanstandet, erkennt sie unter Umständen als begründet an. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Schuldner die Forderung bezahlt oder seinerseits die Zahlung eines anderen vorbehaltslos entgegennimmt. Im Reisevertragsrecht übersenden Reiseveranstalter zum Ausgleich von Reisepreisminderungsansprüchen gern mal eben einen Verrechnungsscheck. Löst der Reisende diesen Scheck vorbehaltslos ein, wird immer wieder argumentiert, dass er damit seine …Artikel jetzt weiter lesen

Nebenkostenabrechnung nach dem Tod des Mieters

Die Frage nach dem Schicksal der Nebenkostenabrechnung nach dem Tod des Mieters ist weniger eine Frage des Nebenkostenrechts als vielmehr eine Frage des Mietrechts. Das Gesetz regelt die Problematik in §§ 563 – 563b BGB detailliert. Angesichts der Vielgestaltigkeit des Lebens erscheinen die Regelungen insgesamt komplex und bedürfen immer der Bewertung im Einzelfall. Es wird also ziemlich juristisch. Um die gesetzlichen Regelung zu verstehen, muss man sich vorab drei grundsätzliche …Artikel jetzt weiter lesen

Nebenkostenabrechnung unter Vorbehalt zahlen?

Die jährliche Nebenkostenabrechnung des Vermieters liegt im Briefkasten. Der Vermieter verlangt eine Nachzahlung. Ist die Nebenkostenabrechnung formell ordnungsgemäß, ist der Mieter verpflichtet, die Nachforderung zu bezahlen. Sieht der Mieter Anlass für Beanstandungen, sollte er die Forderung möglichst unter Vorbehalt zahlen. Nur bei einer formell fehlerhaften Abrechnung (Abrechnungsperiode oder Abrechnungsfrist sind nicht eingehalten, Abrechnung ist nicht nachvollziehbar) kann der Mieter die Nachzahlung verweigern und den Vermieter auffordern, eine ordnungsgemäße Nebenkostenabrechnung vorzulegen. …Artikel jetzt weiter lesen

Rückforderung der Nebenkostenvorauszahlung

Wenn der Mieter eine Rückforderung der Nebenkostenvorauszahlung geltend machen möchte, kommt es auf die Gegebenheiten an. Danach richten sich seine rechtlichen Möglichkeiten. So ist zu unterscheiden, ob die Rückforderung während einer laufenden Abrechnungsperiode entsteht oder ob die Rückforderung infolge einer Nebenkostenabrechnung entstanden ist. Grundsätzlich muss der Mieter davon ausgehen, dass eine Rückforderung problematisch ist, da er den betreffenden Betrag im Mietvertrag mit dem Vermieter vereinbart hat und somit vertraglich normalerweise …Artikel jetzt weiter lesen

Kürzung der Nebenkostenvorauszahlung

Die Höhe der Nebenkostenvorauszahlung ist regelmäßig im Mietvertrag vereinbart. Möchte der Mieter eine Kürzung der Nebenkostenvorauszahlung vornehmen, muss er einen hinreichenden Anlass vortragen. Mit der Kürzung bezweckt er schließlich eine Änderung der vertraglichen Vereinbarung. Der Vermieter wird und braucht sich darauf nur einzulassen, wenn es für eine Kürzung der Nebenkostenvorauszahlung Gründe gibt. Ansatzpunkt ist, dass jede Nebenkostenvorauszahlung angemessen sein muss. Sie ist dann angemessen, wenn sie die zunächst dem Vermieter …Artikel jetzt weiter lesen